Neuer Kooperationspartner für “die Füchse”

Der EV Duisburg und der Herner EV vereinbaren eine Kooperation in der Saison 2020/21.
“Mit den Verantwortlichen in Herne, Jürgen Schubert und Danny Albrecht verbindet uns eine langjährige Freundschaft und ich schätze die Arbeit, die in den letzten Jahren in Herne geleistet worden ist sehr. Nach dem Rückzug in die Regionalliga, ist für uns eine Kooperation mit Herne eine hervorragende Möglichkeit junge Talente aus der Umgebung und unserem Nachwuchs auf mehreren Ebenen auszubilden. Spielpraxis kann somit in der jeweils passenden Liga gesammelt werden. Die viel zitierte “Rivalität” der beiden Clubs, hat bei dieser, vor allem sportlich wichtigen Entscheidung, keine Rolle gespielt.” freut sich der erste Vorsitzende des EV Duisburg. Im Vorfeld hatten die Trainer und sportlichen Leiter beider Vereine die Details besprochen und auch die ersten Förderlizenzen geplant. So wird u.a. Noah Bruns mit einer solchen für den EV Duisburg ausgestattet.
Aus Herne melden Danny Albrecht und Jürgen Schubert zu dem Thema:
“Duisburg legt in der kommenden Saison großen Wert auf die Aus- und Fortbildung junger Spieler, die aus der Region kommen. Für uns ist es der perfekte Partner, da Duisburg fast um die Ecke ist und wir zu den jetzigen Verantwortlichen ein sehr gutes Verhältnis pflegen“.

Weitere Details werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Leave a Reply

3 × fünf =