Die Vereine der Regionalliga West und der Landesliga NRW haben sich auf einen teilweise gemeinsamen Spielmodus für die Saison 2021/22 geeinigt.
Begonnen wird die Eishockeysaison mit einer Pokalrunde, in der die Mannschaften von…

Dinslakener Kobras
Ratinger Ice Aliens
Eisadler Dortmund
TuS Wiehl

…ab dem 24.09.2021 in einer Einfachrunde den NRW Pokalsieger 2021/22 ermitteln. Weitere Vereine hätten gerne teilgenommen, verfügen aber zu diesem Zeitpunkt (Pandemie-bedingt) noch nicht über Eisflächen und entsprechende Trainings-Möglichkeiten.

Ab dem 22.10.2021 spielen 11 der 12 Vereine der RL West und der Landesliga in zwei regionalen Qualifikationsgruppen in einer Einfachrunde die Teilnehmer an den jeweiligen Hauptrunden aus.

Gruppe A
EV Duisburg
Dinslakener Kobras
Eisadler Dortmund
TuS Wiehl
Moskitos Essen U23

Gruppe B
EHC Neuwied
Ratinger Ice Aliens
Neusser EV
EC Bergisch Land
ESV Bergisch Gladbach
EHC Troisdorf

Die ersten drei Vereine jeder Gruppe spielen in der Regionalliga West eine Doppelrunde mit anschließendem Play-Off-Halbfinale und Play-Off-Finale (jeweils als Best-of-Five). Die restlichen Vereine spielen zusammen mit der Grefrather EG in einer Einfachrunde den Meister der NRW Landesliga 2021/22 aus. Die Terminierung und Ausgestaltung dieser Endrunden wird noch kurzfristig festgelegt.

Der EV Duisburg nimmt an der Pokalrunde mit Start Mitte September nicht Teil. Sportliche Leitung und Vorstand waren sich in diesem Punkt schnell einig. Die Teilnahme an einem kompetitiven Wettbewerb nach einer knapp zweiwöchigen Vorbereitungsphase macht, auch vor dem Hintergrund der coronabedingten Unterbrechung, keinen Sinn. Aus Sportmedizinischer Sicht wäre das Wahnsinn und würde die Gesundheit unserer Spieler unnötig gefährden.

Leave a Reply

eins × eins =