Nachbericht, Highlights & PK

Vor knapp 700 Zuschauern gewinnen die Füchse auch das 2. Aufeinandertreffen der Saison gegen Hamm.

Nach der frühen Führung durch Oula Uski (4.), die einer schönen Kombination der 1. Sturmreihe entsprang, kamen die Hammer Gäste – auch bedingt durch Überzahlsituationen – besser ins Spiel und glichen durch Reuß verdientermaßen aus.

Im 2. Drittel suchten beide Teams in einer zunehmend hektischen Partie ihr Heil im Angriff. Die Füchse gehen durch ein schönes Solo von Marvin Cohut in Führung (25.), vergeben in der Folge gute Einschussmöglichkeiten, um dann etwas überraschend das 2:2 durch Eisbären Topscorer Chris Schutz zu kassieren.

Ondrej Nedved stellte dann doch noch die verdiente 3:2 Führung (33.) her.

Im letzten Drittel wurde das Geschehen auf dem Eis dann zum Teil etwas ruppiger. In den enstandenen Powerplays unserer Füchse besorgten die Gebrüder Libäck die Tore Nummer 4 und 5. Der frisch genesene Oula Uski musste dabei zunächst verletzt nach einem Kniecheck vom Eis, konnte aber wieder mitwirken. 

Am Ende verwalteten die Füchse souverän den Vorsprung und klettern durch die 3 Punkte vorerst auf Rang 10.

Highlights: https://www.thefan.fm/details/nJb5xh6c/

PK: https://www.thefan.fm/details/ey475UvS/

Spielbericht: https://senioren.evd-ev.de/spielbericht/?gameId=c5f39fd4-3c62-42a4-a374-6f6a4d0344a5&divisionId=10514

👉🏼 Schon am kommenden Sonntag sind dann die starken Crocodiles aus Hamburg zu Gast an der Wedau.

🎟️ Tickets für das Spiel bekommt ihr hier: https://vivenu.com/event/fuchse-duisburg-crocodiles-hamburg-fbir

Eine Antwort hinterlassen

zehn − 5 =