Unsere Füchse werden mit vier Torhütern in die neue Saison starten.

Frederike Trosdorff und Etienne Renkewitz haben ihre Verträge um eine weitere Spielzeit verlängert. Somit geht Freddi in ihre Dritte und unser „Urgestein“ Eddi in seine 12. Saison für unsere 1. Mannschaft. Beide werden ihre Rückennummer aus den letzten Jahren beibehalten, somit läuft Freddi weiterhin mit der 30 und Eddi mit der 35 auf.

Thomas Pedarnig wechselt aus Ratingen zu den Füchsen. Der gebürtige Moerser machte seine ersten Schritte auf dem Eis in der Laufschule unseres Nachwuchses, anschließend wechselte er mit 6 Jahren zum KEV 81 e.V., ehe er dann ab der U16 bis zur letzten Saison für die Ratinger Ice Aliens auflief. Thomas wird jedoch nicht nur unsere 1. Mannschaft unterstützen, sondern wird in der kommenden Saison ebenfalls unsere U17 Mannschaft sowie Teile des Torhütertrainings übernehmen. Thomas wird mit der Rückennummer 96 auflaufen.

Als Viertes bekommt Leon Brunet weiterhin die Möglichkeit sich im Seniorenbereich weiterzuentwickeln. Leon gehört noch zum Kader unserer DNL-Mannschaft, trainiert aber bereits seit der Saison 2019/2020 bei unseren Senioren mit. Leon behält die Nummer 69.

Wir wünschen unseren vier Goalies eine verletzungsfreie Saison und freuen uns auf einen fairen Konkurrenzkampf um den Platz zwischen den Pfosten.

Torhüter: Frederike Trosdorff, Etienne Renkewitz, Thomas Pedarnig, Leon Brunet

Verteidiger: Manuel Neumann, Tobias Fischer, Lukas Siebenmorgen, Peter Zirnow, Paul Gebel

Stürmer: Cornelius Krämer, Kevin Wilson, Finn Mariaux, Samuel Hasenpusch

  

Leave a Reply

15 + 7 =