Füchse kooperieren mit dem Neusser EV

Füchse kooperieren mit dem Neusser EV

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass wir nach mehreren positiven Gesprächen in der kommenden Spielzeit mit dem Neusser EV eine Kooperation schließen werden. 

Ziel der Kooperation ist es den jungen Spielern mehr Spielpraxis zu ermöglichen, sodass sie sich besser weiterentwickeln können. Von dieser Zusammenarbeit versprechen wir uns natürlich, dass wir unseren Spielern den Sprung erleichtern können, da wir sie sukzessive an die Oberliga ranführen können. 

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden Lukas Siebenmorgen und Finn Mariaux zum Neusser EV wechseln, beide werden aber eine Förderlizenz erhalten und somit weiterhin für unsere Füchse lizensiert bleiben.

Auch unsere Youngsters Leon Brunet, Tom Orth, Tim Schröder, Jason Wolf sowie unsere beiden U20 Spieler Brooklyn Beckers und Marino Brlic haben ihre Verträge verlängert und werden zusätzlich die Möglichkeit bekommen, sich in der Regionalliga weiterzuentwickeln.

Udo Tursas (1. Vorsitzender Neusser EV) sieht in der Zusammenarbeit für alle Seiten Vorteile: “Wir freuen uns über die sportliche Verstärkung durch die Duisburger Spieler, umgekehrt verfolgen wir als Ausbildungsverein das Ziel, Talente zu fördern. Dank der Zusammenarbeit haben die jungen Spieler eine konkrete Perspektive im professionellen Eishockey.”

Auch Dirk Schmitz freut sich sehr über die Kooperation mit dem Neusser EV und ist sich sicher, dass es für beide Vereine einen Mehrwert haben wird und jeder an diesem Projekt beteiligte Spieler die Chance hat, sich optimal zu entwickeln. 

Eine Antwort hinterlassen

zwei × vier =