Neusser EV vs. Füchse Duisburg

Ergebnisse

Vorbereitungsspiel 2020/2021

Eissporthalle NeussSüdbad, 1, Jakob-Koch-Straße, Reuschenberg, Neuss, Rhein-Kreis Neuss, Nordrhein-Westfalen, 41466, Deutschland
Neusser EV
Füchse Duisburg
2 - 14
Final Score

Zusammenfassung

Auftakt in die neue Saison geglückt

Füchse gewinnen mit 14:2 den Testspielauftakt bei Ligakonkurrent Neuss.

Mehr als 6 Monate mussten unsere Anhänger auf ein Spiel der Füchse warten, bis es gestern zum Auftakt der Pre-Season nach Neuss ging. Man konnte im Vorfeld gespannt sein, wie sich das neu zusammengestellte Team präsentieren würden, zumal Neuss schon das ein – oder andere Testspiel absolviert hatte.

Mit Einwurf des ersten Bullys war sofort eine gute Portion Tempo im Spiel unserer Füchse, das sehr frühe Forchecking stellte die Gastgeber aus Neuss immer wieder vor Probleme. So war es nur eine Frage der Zeit bis es das erste Tor der neuen Saison zu bejubeln gab : In der 5. Minute konnte Coco Krämer nach einem schönen Spielzug vollenden. Die Füchse blieben auch danach am Drücker und konnten in der 10. Min im Powerplay durch Kevin Wilson auf 2:0 erhöhen. Trotz weiterer guter Möglichkeiten für Duisburg ging es mit diesem Ergebniss auch in die erste Pause.

Einen Start nach Maß gab es dann ins 2. Drittel. 38 Sekunden nach Wiederbeginn legte Vladimir Vaskovskiy das 3:0 nach, welches innerhalb der nächsten 5 Spielminuten durch weitere Treffer von Noah Bruns, wieder Vaskovskyi und Tim Cornelißen auf 6 zu 0 erhöht werden. Neuss hatte zu diesem Zeitpunkt längst das Motto Schadensbegrenzung ausgerufen. Die Füchse hielten das Tempo weiter hoch, zeigten den zahlreich mitgereisten Fans einige sehenswerte Spielzüge und durften im 2. Drittel noch einmal jubeln: Vaskovskyi mit seinem 3. Tor des Abends in der 36. Min. auf 7 zu 0. Das war dann auch der Pausenstand. Mit Ende des 2. Drittels war der Arbeitstag von Eddy Renkewitz beendet, der einige gute Saves zeigte aber für sein “zu null” nicht allzuoft geprüft wurde.

Im letzten Abschnitt übernahm dann Tjaard Jansen zwischen den Pfosten. Auch hier wieder Start nach Maß für den Fuchs : Kevin Wilson mit dem 8:0, Paul Gebel zum 9:0 ( beide Treffer in der 43. Min. ) und Marvin Corhut zum 10:0, keine 2 Minuten später.

Spätestens von da an nahmen die Füchse mindestens 2 Gänge heraus. Bis zum Ende der Partie sollten für Neuss noch 2 Treffer fallen- an denen Tjaard Jansen absolut schuldlos war, für die Füchse trafen neben abermals Vaskovskyi und Wilson auch mit ihren jeweiligen Premieren-Toren Pawel Kuszka und zum Abschluss ein Endstand von 14:2 durch Henri Ruotsalainen.

Alles in allem eine gute Leistung unserer Mannschaft, das sah streckenweise schon nach ansehnlichem Eishockey aus. Viele der Tore waren sehr schön herausgespielt und vorbereitet.

Ein Lob auch an den Gastgeber aus Neuss, der zu seiner gestrigen Saisoneröffnung das ganze toll organisiert hat und den Füchse Fans eine schöne Athmosphäre bieten konnte.

Schon heute um 18.15Uhr geht es für unser Team in Krefeld weiter. Hier hängen die Trauben sicherlich höher und man wird sehen wie sich unsere Jungs gegen ein Team aus der Oberliga schlagen werden.

Tickets sind über die Webseite des KEV81 erhältlich.

Auftakt in die neue Saison geglückt

Füchse gewinnen mit 14:2 den Testspielauftakt bei Ligakonkurrent Neuss.

Mehr als 6…

Gepostet von EV Duisburg – Die Füchse am Sonntag, 4. Oktober 2020

Video

Details

Datum Zeit Liga Saison
Oktober 3, 2020 18:45 Vorbereitungsspiel 2020/2021

Austragungsort

Eissporthalle Neuss

Südbad, 1, Jakob-Koch-Straße, Reuschenberg, Neuss, Rhein-Kreis Neuss, Nordrhein-Westfalen, 41466, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
NEV0022Loss
EVD27514Win

NEV

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 20000000

EVD

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 140000000